Ergebnisse letzter Lauf » Rennen 5: 4h-Rennen Nürburgring

2. November 2015

RGB SAISONFINALE
Ein beeindruckendes Rennen des Dunlop FHR Langstreckencup fand am letzten Samstag auf dem Grand-Prix-Kurs des Nürburgring statt. Der vorletzte Lauf der Saison endete um 20 Uhr, fast eine Stunde mussten die Teams in der Dunkelheit fahren. Den Gesamtsieg und damit auch den Divisions- und Klassensieg gewannen Alexander Lienau und Timo Scheibner auf ihrem Chevron B16. Sie legten 97 Runden zurück und konnten, mit einer Runde Vorsprung, den Chevron B16 von Max-Gerrit Westhoff und Marc Basseng auf den zweiten Platz halten. 88 Runden führte der dritte Chevron B16 mit den Fahrern Felix Haas und Marco Werner an, bis sie mit technischem Defekt an der Benzinzufuhr den Wagen in der Dunlop-Kehre abstellen mussten.

Die Division II der GTs und Tourenwagen von 1966 bis 1971 gewannen Stefan Oberdörster und Andreas Gülden auf Porsche 911S. Sie erreichten mit 92 gefahrenen Runden auch den dritten Gesamtplatz des Rennens. Mit nur einer Runde Abstand nach vier Stunden Renndistanz fuhr der gelbe Alfa Romeo GTAm durchs Ziel, gesteuert von romeoracing-Teamchef Markus Niestrath und Ralph-Gerald Schlüter. Den dritten Platz in der Division erzielte das clickvers.de-Team mit den Fahrern Kersten Jodexnis und Marco Schelp.

Die hart umkämpfte Division I der Rennwagen bis Baujahr 1965 konnten mit 86 zurückgelegten Runden die Niederländer Theo und Thijs van Gammeren auf Porsche 911 für sich entscheiden. Mit drei Runden Abstand fuhren, ebenfalls auf Porsche, Thoman und Tobias Fauth und Patrik Simon auf den zweiten Platz. Den dritten Platz der Division erreichten mit 82 Runden Marcus Lawrenz und Anatoli Bomm auf MG B.

Ein richtiges Bastelwochenende und einen sportlichen Einsatz erlebte das Bellersheim-Team mit Bernd, Lutz und Jan: Schon in Runde drei mussten sie die Motorproblemen die Box ansteuern. Über zwei Stunden vergrub sich das Team in den Tiefen des Motorraums, konnten den Ford Escort 1300 GT wieder einsatzklar machen und weitere 36 Runden fahren. Ein aussergewöhnlicher Einsatz, der am Ende noch mit einem Klassensieg belohnt wurde!

PDF Download: Ergebnis Qualifying gesamt
PDF Download: Ergebnis Qualifying Lap-by-Lap
PDF Download: Ergebnis Rennen gesamt
PDF Download: Ergebnis Rennen nach Klassen
PDF Download: Ergebnis Rennen Lap-by-Lap

Zur Ergänzung die Ergebnisse des Rennens der FHR HTGT um die Dunlop-Trophy:

PDF Download: Ergebnis HTGT Qualifying gesamt
PDF Download: Ergebnis HTGT Qualifying Lap-by-Lap
PDF Download: Ergebnis HTGT Rennen gesamt
PDF Download: Ergebnis HTGT Rennen nach Klassen
PDF Download: Ergebnis HTGT Rennen Lap-by-Lap